Satay mit Huhn

Für 4 Personen

Quelle: neue Asiatische Küche

Bemerkung: Erdnussbutter heißt in D Erdnusscreme und kann einfach selbst gemacht werden.
250g geröstete, enthäutete, ungesalzene Erdnüsse, eine Prise Salz und circa zwei Esslöffel neutrales Öl (Erdnuss- oder Sonnenblumenöl)

Zutaten Zubereitung
500 g Hähnchen Brustfilet
1 Zwiebeln
2 Zitronengras
4 Knoblauch Zehe
2 Chilischoten rote
2 TL Koriander Saat
2 TL Kreuzkümmel
0,5 TL Salz
1 EL Sojasoße
60 ml Öl neutral
1 EL Zucker braun, weich
Gurken Scheiben, Garnitur
Erdnüsse natur, Garnitur
20 Holzspieße
1. Stück Holzspieße 30 Minuten in kaltem Wasser quellen lassen. Hähnchen in 20 flache, ca. 6 cm lange und 2 cm breite Streifen schneiden. Jeden Streifen flach auf einen Holzspieß stecken.
2. Zwiebel grob gehackt, Zitronengras (nur das Weiße) in Streifen schneiden, Knoblauch zerdrücken, Chilischoten gehackt, Koriander gemahlen, Kreuzkümmel gemahlen, Salz und Sojasauce in kurzen Intervallen im Mixer pürieren. Falls für die Geschmeidigkeit erforderlich, etwas Öl hinzufügen.
Hähnchenfleisch mit der Mischung bestreichen, abdecken und im Kühlschrank 30 Minuten ziehen lassen. Für die Garnitur:
Gurken in Scheiben schneiden.
Erdnüsse rösten
125 g Butter Erdnuß- crunchy
250 ml Kokosmilch
125 ml Wasser
2 EL Chilisauce süße
1 EL Sojasoße
2 TL Zitronensaft
Erdnußsauce:
alle Zutaten in einem Topf miteinander verrühren und auf niedriger Stufe langsam zum kochen bringen. Vom Herd nehmen.
Die Sauce dickt beim abkühlen ein.
400 g Reis optionale Beilage
Öl Erdnuss-, Pfanne
Zucker braun
Pfanne mit Öl stark aufheizen.
Das Fleisch auf jeder Seite 2-3 Minuten anbraten.
Zwischendurch mit etwas Öl und braunem Zucker bestreichen.
Auf dem Teller anrichten,
Mit Erdnußsauce überziehen.
Mit Gurke und Erdnüssen garnieren.
Restliche Erdnußsauce als Dip servieren.
Dazu passt Reis.

Advertisements

Über freizeitkoch

Hallo, ich bin der Freizeitkoch!
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Hauptspeise, Vorspeise veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s