Bauernbrote

Bemerkung: 8 Kg Bauernbrot mit den neuen Brotkörbchen. Es ist das erste mal dass ich mehr als 2 Brote gebacken habe. Den Teig hab ich von Hand geknetet. Es ging erstaunlich gut. Habe von der Mühle Bauernbrot-Mehl gekauft.
2,5 kg Gemenge-Mischmehl Type 1000 mit 75% Weizen / 25% Roggen, nennt sich „Buure-Brotmehl dunkel“ und
2,5 kg Gemeng-Mischmehl Type 700 mit 75% Weizen / 25% Roggen, nennt sich „Buure-Brotmehl hell“
wollte zuerst 2 getrennte Varianten machen. Das war mir aber dann zu umständlich und so habe ich beide Mehle zusammen gemischt.

Zutaten Zubereitung
5 Kg Mehl Mischung Bauernbrot
1 l Buttermilch
2,5 l Wasser
100 g Salz
50 g Hefe
Mehl und Salz in eine große Schüssel geben. Habe noch eine Hand voll Malz dazu gegeben. Alles gut mischen.
Hefe in etwas warmem Wasser auflösen, dem Mehl zugeben.
Buttermilch und Wasser zugeben. Alles gut mischen, dann kneten bis eine gleichmäßige Konsistenz erreicht ist. Teig über Nacht kühl stellen.
Am nächsten Tag in 1 kg Stücke portionieren, diese durchkneten, etwas einmehlen und im Gärkörbchen 2 bis 3 Stunden gehen lassen. Eine Stunde bei 270°C fallende Temperatur backen.

Advertisements

Über freizeitkoch

Hallo, ich bin der Freizeitkoch!
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Backen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s