Kürbispizza

Für 4 Personen

Quelle: Dr. Oetker

Bemerkung: Super Kürbisrezept. Nicht an Walnüsse sparen!.
Vorsicht mit dem Chilli, die Schärfe soll nicht dominieren.

Zutaten Zubereitung
500 g Mehl Dinkel Type 630
1 Pck Hefe Trockenhefe
1 TL Zucker
2 TL Salz gestrichen
350 ml Wasser warm
3 EL Öl Kürbiskernroel
1 EL Rosmarin gehackt
Teig:
Mehl und Hefe gut mischen
übrige Zutaten zugeben und zu einem schönen glatten Teig kneten.
An einem warmen Ort gehen lassen bis sich der Teig merklich vergrößert hat.
500 g Kürbis Hokkaido
2 Zwiebeln
1 Chillischoten rot
50 g Walnüsse (doppelte Meng, noch besser)
250 ml Creme fraiche oder Schmand
100 g Speck Schwarzwälder-
2 EL Rosmarin gehackt
100 g Käse gerieben (Ziege)
Belag:
Kürbis in Spalten schneiden und mit den Schalen raspeln.
Zwiebeln in feine Scheiben schneiden.
Speck fein schneiden.
Chillischote, Kerne entfernen. In feine Streifen schneiden.
Walnüsse grob hacken.
Creme fraiche mit Salz und Pfeffer würzen.
Backpapier optional Teig kurz durchkneten.
Halbieren (für 2 Backbleche).
Ausrollen und das Backblech damit auslegen.
Teig mit Creme Fraiche bestreichen.
Dann Kürbis, Zwiebeln, Chilli, Walnüsse, Speck Rosmarin und Käse auf der Pizza verteilen. Die Pizza ca. 20 Minuten an einem warmen Org gehen lassen.
In der Zwischenzeit den Backofen auf 250°C vorheizen.
Ca. 15 – 20 Minuten (auf Sicht) backen.

Advertisements

Über freizeitkoch

Hallo, ich bin der Freizeitkoch!
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s